FAQ

Hier hab ich versucht, einige Fragen zu beantworten, die immer wieder gestellt werden:

Wann anfangen?  Klavier im Alter?  Üben?  Kosten?  Bedingungen?

Das Kleingedruckte

1) Sie unterschreiben nichts. Im Gegensatz zu den allermeisten Musikschulen gibt es keine Verträge und keine Kündigungsfristen, nur eine mündliche Vereinbarung, nach der Sie zum Ende eines jeden Quartals kündigen können.

2) Wenn Sie sich für die (günstigere) Monatspauschale entschieden haben, besteht trotz Ihres festen Wochentermins die Möglichkeit, Stunden zu verlegen bzw. nachzuholen, die Sie aufgrund von Krankheit oder Urlaub außerhalb der Schulferien versäumt haben. Dieses Angebot gilt für bis zu vier versäumte Stunden, zusätzlich ausgefallene Stunden können nur nach Absprache nachgeholt werden. Stunden, die durch Verschulden des Lehrers ausfallen, werden prinzipiell nachgeholt oder ersetzt.

3) Zur Vereinfachung der Buchhaltung wurde die Monatspauschale auf ein extrem niedriges Preisniveau gesetzt und wird dafür das ganze Jahr (also auch während der unterrichtsfreien Ferienzeit) erhoben werden. Dies ist an nahezu allen Musikschulen üblich und ermöglicht Ihnen z.B. die Einrichtung eines Dauerauftrages.

Preise